StadtrandNachrichten

Total lokal – das ist das Motto der StadtrandNachrichten. Als lokale Online-Zeitung berichten wir aus dem südwestlichen Bezirk, für die Menschen, die hier wohnen und jene, die sich dem Südwesten verbunden fühlen. Uns interessieren die kleinen Geschichten aus dem Kiez, die in großen Medien keinen Platz finden. Was wird derzeit im Rathaus diskutiert? Welche Ausstellung gibt es als nächstes im Gutshaus Steglitz? Welche Bürgerinitiativen sind zurzeit im Bezirk besonders aktiv? Was Sie interessiert, interessiert uns auch.

Die StadtrandNachrichten sind parteipolitisch unabhängig und überkonfessionell.

 

Junia Greb-Georges

Als Juristin (1. und 2. Staatsexamen) habe ich zunächst einige Jahre in verschiedenen Unternehmen gearbeitet. Seit Juni 2022 folge ich meiner Leidenschaft für das Schreiben und bin auf journalistischen Pfaden unterwegs. Im Mai 2023 habe ich meinen Abschluss an der Freien Journalistenschule in Berlin gemacht. Es folgte ein Praktikum bei den Stadtrand-Nachrichten und seit September 2023 verstärke ich als fester Bestandteil das Team. Schon viele Jahre wohne ich in Steglitz und schreibe bei den Stadtrand-Nachrichten über das, was Berlinerinnen und Berliner im Süden der Stadt bewegt. In meiner Freizeit bin ich sportlich aktiv und mag lange Spaziergänge. Außerdem habe ich eine Leidenschaft für gutes Essen und Wein und bin immer dabei, wenn in Steglitz und Umgebung ein neues Restaurant oder eine Weinbar eröffnet.

Daniela von Treuenfels

Mit drei Kindern bin ich mit meiner Familie 1999 nach Lichterfelde gezogen, heute sind wir zu siebt. Ehrenamtlich habe ich mich an unterschiedlichen Schulen engagiert. Als Vorsitzende des Bezirkselternausschusses habe ich die Kampagne „Adventskalender der maroden Schulen“ ins Leben gerufen. Die Leidenschaft für gute Bildung ließ mich 2012 mit weiteren Mitstreitern die Stiftung Bildung gründen. Bis zu meinem Ausscheiden 2017 gehörte ich deren hauptamtlichem Vorstand an. Seit 2010 betreibe ich das Elternportal berlin-familie.de, mittlerweile als alleinige Herausgeberin. Bildung gehört nach wie vor zu meinen Schwerpunktthemen, mit meiner Arbeit bei den Stadtrand Nachrichten knüpfe ich an meine Zeit in der Lokalredaktion einer Berliner Tageszeitung an.

Ehemalige Redakteurinnen

Anna Schmidt

Die ersten 10 Jahre meines Berufslebens arbeitete ich in Werbeagenturen. Danach wurde ich zweifache Mutter. Als die Kinder ins Schulalter kamen, bekam ich 2003 die Chance für das Stadtteilzentrum Steglitz e.V. anfänglich von zu Hause aus, seit 2008 fest angestellt, im Bereich der Presse- und Öffentlichkeit zu arbeiten. Von 2003 bis 2016 betreute ich die Stadtteilzeitung Steglitz-Zehlendorf, sowohl redaktionell als auch grafisch. Die redaktionelle Arbeit und Weiterentwicklung der StadtrandNachrichten ab 2018 als digitales Sprachrohr für alle Nachrichten, die in großen Medien keinen Platz finden, bedeutet für mich unter anderem auch die Weiterentwicklung meiner Arbeit für diesen sozialen Träger im Rahmen der Stadtteil- und Nachbarschaftsarbeit. 

 

Elena Baumann

Im November 2016 habe ich die redaktionelle Leitung bei den StadtrandNachrichten übernommen. Nach meinem Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der FU Berlin habe ich mehrere Jahre Berliner Start-ups wie Lieferando, Flaconi und Sparwelt im redaktionellen Bereich unterstützt. Und auch wenn das Schreiben über Themen wie Essen und Shopping amüsant sein kann, so konnte und wollte ich mir diese besondere Chance, gerade als Wahl-Berlinerin und Steglitzerin, nicht entgehen lassen. Die Nähe zum Bezirk und zu Menschen, die hier wohnen, begeisterte mich seitdem über zwei Jahre lang täglich bei meiner Arbeit. Im Herbst 2018 übergab ich die StadtrandNachrichten an meine Kollegin Anna Schmidt.

Simone Gogol

2012 habe ich die StadtrandNachrichten gegründet. Ich bin Wahl-Berlinerin, wohnte zunächst in Steglitz, seit 2009 lebe ich in Zehlendorf. Irgendwann stellte ich mir die Frage, warum ich eigentlich täglich mehrere Stunden zur Arbeit fahre, wenn es vor der Haustür genauso interessante Geschichten gibt, die nur keiner schreibt. Die StadtrandNachrichten waren geboren. Ich bin Lokal-Redakteurin. Volontiert habe ich bei der Gransee-Zeitung, einer lokalen Tageszeitung im Land Brandenburg. Anschließend war ich mehrere Jahre journalistisch tätig, sowohl als Freie Redakteurin für die Tageszeitungen des Märkischen Zeitungsverlages (gehört jetzt zur Märkischen Oderzeitung MOZ) als auch als festangestellte Redakteurin für die Stadt Brandenburg beim Brandenburger Wochenblatt (BRAWO). 2016 gab ich die StadtrandNachrichten ab.

 


Der Inhalt der Beiträge, die auf den StadtrandNachrichten veröffentlicht werden, wird von den Autoren selbst verfasst und gibt nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder.  Der Autor trägt somit die Verantwortung für den Inhalt seiner Beiträge, deren Richtigkeit und angemessenen Inhalt. Es ist wichtig, dass auf den StadtrandNachrichten eine Vielfalt an Meinungen und Perspektiven vertreten ist und jeder die Möglichkeit hat, seine Meinung zu äußern.


 

Kürzel:

Hier eine kleine Übersicht über die verwendeten Kürzel unter den Texten:

sn   steht für StadtrandNachrichten, wird verwendet bei Pressemitteilungen und ähnlichen Quellen

dt    Daniela von Treuenfels

as    Anna Schmidt

eb    Elena Baumann

go    Simone Gogol

mh   Maria Hentschel

lth    Angelika Lindenthal

dw   Daniel Weidmann, Praktikant

et     Emma Taube, Praktikantin

fpd  Friederike Prinz-Dannenberg, ehrenamtliche Redakteurin

kb    Kristoffer Baumann, ehrenamtlicher Redakteur

pz    Petra Zink, ehrenamtliche Redakteurin

hain   Jürgen Hain, F.C. Hertha 03 Zehlendorf e.V.

ok   Oliver Kellner, F.C. Hertha 03 Zehlendorf e.V.

kk   Kristine Kretschmer, BFC Preussen – Abteilung Handball

mpl   Manfred Plötz, BFC Preussen – Abteilung Handball

lutz Marco Lutz, BFC Preussen /Hertha 03

khf   Karl-Heinz Flucke, LG Süd Berlin

pol   Polizei

bpol  Bundespolizei

fw    Feuerwehr


ältere Kürzel:

aki   Anett Kirchner, Freie Journalistin

haka   Harald Käpernick, Trainer Lichterfelder FC

mgr    Michael Grützner, freier Mitarbeiter

MaLa   Marley Lackermann, Freie Mitarbeiterin

MiBa   Michaela Bavandi, Freie Journalistin

noa   Norman Arnold, Lichterfelder FC

özc   Mesut Özcan, Trainer U 19, Lichterfelder FC